Idyllen zwischen Berg und See. Die Entdeckung von Bodensee und Voralpenraum

29. Juni 2021 - 9. Jan. 2022, Rosgartenmuseum

Schlagworte:
Kulturgeschichte/Volkskunde
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die Freundlichkeit der Hirten und Seeanwohner. Gekrönte Häupter wie der badische Großherzog und der württembergische König bezogen am Bodensee ihre Sommerresidenzen. Rasch wurde die Landschaft zum Anziehungspunkt für junge Künstler, vermögende Kurgäste, Bildungsreisende und Großbürgerliche. Hier ansässige Künstler, Lithografen und Verleger bedienten die Nachfrage nach Souvenirs in Form von gedruckten Ansichten. Das Rosgartenmuseum Konstanz zeigt in der Ausstellung „Die Entdeckung von Bodensee und Voralpenraum“ Spitzenwerke dieser grafischen Kunst aus Museen und privaten Sammlungen: Kolorierte Lithografien, Stiche und farbkräftige Gouachen.

Öffnungszeiten
Di bis Fr 10-18, Sa, So u. Fei 10-17
Adresse
Rosgartenmuseum
Rosgartenstraße 3-5
78462 Konstanz
rosgartenmuseum@konstanz.de