Museum im Kleihues-Bau

Schlagworte:
Kunst, 20. Jahrhundert;
Kunst, Zeitgenössische Kunst

Namen:
Henninger, Manfred
Die Kunstsammlung der Stadt Kornwestheim umfasst über 1.700 Werke zeitgenössischer, vorwiegend regionaler Kunst. Den Kernbestand bilden die Arbeiten des schwäbischen Spätimpressionisten Manfred Henninger (1894-1986), einem der Mitbegründer der Stuttgarter Neuen Sezession (1929). Darüber hinaus besitzt das Museum eine Sammlung von von über 300 Originalentwürfen und Plakaten der Werbegrafiker Otto Glaser (1915-1991) und Franz Weiss (1903-1981), die für den in Kornwestheim beheimateten Schuhkonzern "Salamander" tätig waren. Werbekunst von Salamander und eine Sammlung zur Kulturgeschichte der Schuhmode aus der Zeit von 1880 bis 1980 runden die Bestände ab. Die Sammlung ist seit 1989 in einem viel beachteten Museumsbau des Berliner Architekten Josef Paul Kleihues untergebracht. Bei den Wechselausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts reicht das Spektrum von der klassischen Moderne bis zur zeitgenössischen Kunst.
Öffnungszeiten
Fr bis So 11-18
Adresse
Museum im Kleihues-Bau
Stuttgarter Straße 93
70806 Kornwestheim
Tel: 07154/202-7401
Fax: 07154/202-7404
museen@kornwestheim.de