Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört

Schlagworte:
Architektur, Neues Bauen;
Naturschutzzentrum

In der mitten in den bewaldeten Rheinauen gelegenen Insel Rappenwört befindet sich das Naturschutzzentrum in einem denkmalgeschützten Gebäudekomplex aus dem Jahr 1929. Einst als Vogelwarte gegründet, wurde darin 1997 das Naturschutzzentrum eingerichtet. Die modern gestaltete Ausstellung bringt den Besuchern - auch in französischer und englischer Sprache - den besonderen Naturraum der Auenlandschaft mit seinen wechselnden Wasserständen nahe. Zu sehen sind 3D-Hochwassersimulationen, Schautafeln, Kurzfilme sowie interaktive Stationen. Die Möglichkeiten zur Renaturierung können an einem flutbaren Landschaftsmodell erlebt werden. Im Kindererlebnisraum erwartet "Pitsch", der große blaue Wassertropfen, die jungen Besucher zu einer Abenteuertour im Wasserkreislauf. Das Naturschutzzentrum ist Ausgangspunkt für Spazierwege und Informationspfade. Man kann aber auch mit mobilen E-Guides auf Auen-Expedition gehen oder mit GPS-Geräten den Auen-Geocache aufspüren.
Öffnungszeiten
April bis Sept. Di bis Fr 12-18, So u. Fei 11-18; Okt. bis März Di bis Fr 12-17, So u. Fei 11-17
Adresse
Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört
Hermann-Schneider-Allee 47
76189 Karlsruhe-Rappenwört
Tel: 0721/95047-0
info@nazka.de
Links
www.nazka.de