Museen und Ausstellungen
in Baden‑Württemberg

  • Objekte baden-württembergischer Museen in museum-digital finden: https://bawue.museum-digital.de

  • Objekte baden-württembergischer Museen in museum-digital finden: https://bawue.museum-digital.de

Suchen und Finden

Museen

Aktuelle
Aus­stel­lun­gen

Mit der Karte ans Ziel

137
Ausstellungen
Vorschau

Meistgeklickt1/10

Ihre Favoritenliste
hat

Archiv

Ausstellungen
seit 2000

Netmuseum auch als App für unterwegs!

In Baden-Württemberg warten 1.300 Museen auf Ihren Besuch. Und jedes Jahr werden mehr als 1.000 Ausstellungen eröffnet. Informieren Sie sich in diesem immer aktuellen Museums- und Ausstellungsverzeichnis. Recherchieren Sie in über 20.000 Sonderausstellungen seit dem Jahr 2000. Erkunden Sie über die Karte mit der praktischen Umkreissuche die lebendige Museums- und Ausstellungslandschaft von Baden-Württemberg.

Entdecken


17.05.2024 - 14.07.2024


Die UEFA EURO 2024 kommt und die Landeshauptstadt steht vom 14. Juni bis 14 Juli ganz im Zeichen des Fußballs. Die Freude ist riesig, denn in Stuttgart werden Mannschaften aus sieben europäischen Ländern um den Einzug in das Achtelfinale kämpfen. Diesen Fußballnationen widmet das StadtPalais – Museum für Stuttgart mit “EURO Legends Stuttgart” eine eigene Ausstellung, die in Kooperation mit der Host City Stuttgart geplant und konzipiert wurde. Legendäre Spiele und unvergessliche Szenen auf dem Platz sind ebenso Teil der Ausstellung wie Anekdoten und Momente, die über den Fußball hinaus etwas über die Geschichte Europas erzählen. Damit angesprochen werden Groß und Klein gleichermaßen, denn die mit Soft-Fußbällen „bespielbare“ Ausstellung ist auch ein Highlight für Kinder.

15.06.2024 - 15.09.2024


Schürzen sind auch in der Gegenwart noch in Gebrauch: in der Werkstatt, beim Servieren oder in der Freizeit. Sie schützen die Kleidung, sind Teil einer Arbeitsuniform oder Utensil der Lifestyle-Trachten am Volksfest, dienen der Zierde oder dem Spaß. In der Ausstellung „Angebandelt – Ein Date mit der Schürze“ im Stadtmuseum Crailsheim geht es darum, die Kulturgeschichte und Vielfalt des alltäglichen Kleidungsstückes zu entdecken: so lassen sich beispielsweise Berufsschürzen bestaunen und anprobieren. Es gibt Einblicke in die Entstehung einer Kittelschürze oder die Zahl und Art der Schürzensprichwörter und ein Stammbaum zeigt auf, welche Schürzen in einer Familie vorkamen. Die Themen der Ausstellung wurden von Studierenden der Vergleichenden Kulturwissenschaft der Universität Regensburg erarbeitet.

05.06.2024 - 26.01.2025


Ob bei Zeremonien auf den Marshallinseln, beim Kampftanz Capoeira in Brasilien oder bei modernen elektronischen Klängen aus Simbabwe: Musik spielt – mal laut, mal leise – in den verschiedensten Kulturen eine große Rolle und bringt Menschen weltweit zusammen. Sie ist eine wichtige Quelle für Identität und Zugehörigkeit. Die Ausstellung „Mensch Macht Musik“ präsentiert im Museum Natur und Mensch traditionelle Instrumente aus unterschiedlichen Regionen der Welt. Die Objekte erzählen Geschichten über die Bedeutung von Musik für die Menschen vor Ort und darüber hinaus. Der Fokus der Ausstellung liegt auf außereuropäischen Musiktraditionen. Anhand von über 50 Instrumenten aus 24 Regionen weltweit werden unterschiedliche Aspekte von Musik und ihrer Macht – sowohl für Regierungen und Herrschende, als auch für Unterdrückte – aufgegriffen.

06.06.2024 - 06.10.2024


Die Festspiele Breisach sind seit 100 Jahren ein fester Bestandteil im kulturellen Leben der Stadt wie der gesamten Region und begeistern vor der geschichtsträchtigen Naturkulisse auf dem Breisacher Münsterplatz und Schlossberg seit einem Jahrhundert unzählige Menschen. Das Museum für Stadtgeschichte Breisach am Rhein blickt zurück auf 100 Jahre Festspiele und führt durch die wechselvolle Geschichte der Festspiele Breisach. Inmitten der Krisen der Weimarer Republik begründet, nahmen die Festspiele einen enormen Aufschwung, abrupt unterbrochen durch den Zweiten Weltkrieg, konnten zielstrebig reanimiert werden und sich über Jahrzehnte hinweg etablieren. Die Ausstellung präsentiert das vielfältige Repertoire von klassischen bis modernen Breisacher Aufführungen, ebenso wie die Einbindung der Kinder und Jugendlichen im „Jungen Theater“.
Alle aktuellen Ausstellungen