Museen und Ausstellungen
in Baden‑Württemberg finden

  • Die Museen in Baden-Württemberg bleiben voraussichtlich bis einschließlich 14. Februar 2021 geschlossen.

  • Die Museen in Baden-Württemberg bleiben voraussichtlich bis einschließlich 14. Februar 2021 geschlossen.

Ihr spezielles Anliegen

1.530 Museen
an Ort und Stelle

222 Aktuelle
Aus­stel­lun­gen

Mit der Karte ans Ziel

Archiv

alle Ausstellungen
seit 2000

252
Ausstellungen
in Planung

Meistgeklickt1/10

Netmuseum-App


Ihre Favoritenliste
hat

In Baden-Württemberg warten 1.300 Museen auf Ihren Besuch. Und jedes Jahr werden mehr als 1.000 Ausstellungen eröffnet. Informieren Sie sich in diesem immer aktuellen Museums- und Ausstellungsverzeichnis. Recherchieren Sie in über 20.000 Sonderausstellungen seit dem Jahr 2000. Erkunden Sie über die Karte mit der praktischen Umkreissuche die lebendige Museums- und Ausstellungslandschaft von Baden-Württemberg.

Diese Ausstellungen könnten Sie auch interessieren


24.10.2020 - 25.04.2021


Ob Fashionista oder Modemuffel – niemand kann sich der Mode entziehen. Doch wer entscheidet eigentlich, was „in“ oder „out“ ist, und warum ändert sich die Bedeutung von Kleidungsstücken überhaupt? Das Landesmuseum Württemberg präsentiert in der Ausstellung „Fashion?! Was Mode zu Mode macht“ kritisch und zugleich unterhaltsam Themen rund um Modeproduktion, -konsum und Nachhaltigkeit, und zeigt Modegeschichte von den 1950er Jahren bis heute. Sowohl Entwürfe bekannter Designer*innen wie Jean Paul Gaultier und Vivienne Westwood oder Klassiker der Modehäuser Chanel, Dior und Saint Laurent sind Teil der großen Schau, wie auch Originalkleidung der Mode-Ikone David Bowie sowie Streetstyle-Mode und Alltagskleidung. Parallel zeigt das Kindermuseum Junges Schloss die Mode-Mitmachausstellung “Ran an den Stoff!” für Kinder und Familien.

25.10.2020 - 12.09.2021


Die Farbe Orange dominierte das Farbspektrum im Alltag der 1960er und 1970er Jahre. Sie war die Trendfarbe im Haushalt, Design und in der Mode. Wie keine zweite Farbe verkörperte Orange die Veränderungen und die Umbrüche der damaligen Zeit. Friedensbewegung, Flower Power, der Kalte Krieg und der Wirtschaftsaufschwung beeinflussten die Gestaltung der Produkte. Der neue Kunststoff Plastik machte die Verwendung neuer Formen sowie die günstige Herstellung und Verarbeitung möglich. Im Stadtmuseum Hornmoldhaus in Bietigheim-Bissingen, stehen in der Ausstellung „Orange – Farbe und Lebensgefühl der 1960er/1970er Jahre“ Design und Alltagsgegenstände im Mittelpunkt. Vom Staubsauger über die Badezimmervorhänge bis hin zum Kinderwagen und Klapprad werden Objekte von zahlreichen privaten Sammlern gezeigt.

08.08.2020 - 11.07.2021


Das Dreiländermuseum in Lörrach präsentiert in der Ausstellung „Kunst und Nationalsozialismus“ Gemälde, Grafiken und Skulpturen, die Zeugnis von der Zeit zwischen 1933 und 1945 geben. Rund 100 Werke prominenter badischer Künstler werden im Kontext der NS-Diktatur betrachtet. Anhand von zahlreichen Quellen und Dokumenten, die Aufschluss über den damaligen Kunstbetrieb geben, werden biografische Lücken geschlossen. Das breite Spektrum des Kunstschaffens reicht von verschmähten “entarteten” Stilrichtungen bis hin zu staatlichen Aufträgen und “Blut-und-Boden-Malerei“. Eine zentrale Frage bleibt, inwieweit Anpassung und schweigende Teilnahme sich künstlerisch und ethisch von Opportunismus und aktiver Förderung unterscheiden.

06.12.2020 - 30.05.2021


Gier, Hass und Liebe treiben Menschen an. Sie bringen zusammen und trennen, entwickeln Gesellschaften weiter und ruinieren sie – früher und heute. Das Haus der Geschichte widmet diesen Schlüssel-Emotionen eine zweijährige Ausstellungstrilogie. Den Anfang macht die Gier: Die Ausstellung „Gier. Was uns bewegt“ zeigt, wie sich die Fürsten im frühen 19. Jahrhundert an den reichen Kirchengütern bedienten, wie sich südwestdeutsche Geschäftsleute zur Ausbeutung deutscher Kolonien an einem Goldsyndikat beteiligten und für welchen Andrang die Versteigerung jüdischen Eigentums in der NS-Zeit sorgte. Eines der gefälschten Hitler-Tagebücher ist in der Ausstellung ebenso zu sehen wie eine riesige Sneaker-Sammlung und viele weitere Geschichten über die Gier nach Erfolg, Anerkennung oder schnellem Geld.
Alle aktuellen Ausstellungen