Vor dem Uhrknall - Zeit und Leben im Dorf Schwenningen

09. April 2022 - 8. Jan. 2023, Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen

Schlagworte:
Kulturgeschichte/Volkskunde
Schwenningen ist als Uhrenmetropole bekannt geworden. Doch wie war es bevor die Uhrzeit für alle verbindlich wurde und Millionen Uhren aller Art aus der Stadt am Neckarursprung in die ganze Welt gingen? Das Uhrenindustiemuseum verknüpft in der Ausstellung „Vor dem Uhrknall - Zeit und Leben im Dorf Schwenningen“ markante Entwicklungen des Dorfes Schwenningen und Zeugnisse der Lebens- und Arbeitsbedingungen mit Fragen nach der Rolle der Zeit, der Zeitwahrnehmung und der Zeitstrukturen für die einzelnen Menschen im Ort. Obwohl 1850 in Schwenningen über 50 Uhrmacher tätig waren, richtete sich das Leben kaum nach der Uhrzeit. Die Spurensuche im bäuerlich und handwerklich geprägten Dorf fördert eine Vielzahl unterschiedlicher kultureller Zeitkonzepte zutage. Deutlich wird, wie heftig der „Uhrknall“ gewesen sein muss, als die Industrialisierung das Leben streng nach der Uhrzeit ausrichtete.

Öffnungszeiten
Di bis So 11-17
Adresse
Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen
Bürkstraße 39
78054 Villingen-Schwenningen
UIM@villingen-schwenningen.de